direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studium und Lehre

Die Diskrete Mathematik hat sich aus klassischen Gebieten wie Kombinatorik, Graphentheorie und Logik unter Einbeziehung des algorithmischen Standpunktes zu einer Disziplin entwickelt, die Aspekte der Grundlagen und der angewandten Wissenschaften vereint. Im Grundlagenbereich gibt es reiche Wechselwirkungen mit Algebra, Geometrie und Topologie. Als angewandte Teilgebiete seien genannt: Kombinatorische Optimierung, Berechenbarkeit und Komplexitätstheorie, Graphen- und Netzwerkalgorithmen, Algorithmische Geometrie und Robotik, Codierungstheorie und Datensicherheit, Algorithmische Zahlentheorie und Computeralgebra. In all diesen Gebieten ist die Diskrete Mathematik Fundament und Wegbereiter für Anwendungen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008