direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Software

Shearlet Grid
Lupe

Matlab Toolbox für Shearlets

ShearLab ist ein MATLAB-Software Paket, das für Bild- und Videoverarbeitung mittels eines bestimmten Darstellungssystems, den sogenannten Shearlets, entwickelt wurde. Shearletsysteme sind optimal zur Darstellung von anisotropen Strukturen (wie Kanten), die gerade bei multivariaten Daten verstärkt auftreten. Die zugehörige Darstellung hat sich als sehr effektiv für diverse Problems der Bild- und Videoverarbeitung wie z.B. Inpainting, Entrauschen oder Extraktion von Features herausgestellt. Auf dieser Webseite stellen wir den vollständigen MATLAB Code zur Verfügung, eine Umgebung für numerische Tests sowie allgemeine Informationen zu Shearlets.

Die ShearLab 3D Toolbox (Ver. 1.0) und ältere Versionen von ShearLab sind auf http://www.shearlab.org verfügbar. Darüber hinaus findet man ShearLab3D auch auf der Seite der Oberwolfach References on Mathematical Software (ORMS) hier und der swMATH hier.

Es handelt sich dabei um freie Software: Sie können ShearLab 3D gemäß der GNU General Public License (Ver. 3 oder später), publiziert von der Free Software Foundation, weiterverbreiten und/oder verändern.

Fragen und Anmerkungen bitte an oder .

 

 

PROMP

PROMP, PRe-projected Orthogonal Matching Pursuit, ist eine Modifikation des OMP-Algorithmus für die Rekonstruktion von dünn besetzten, Ganzzahl-wertigen Signalen. Der Idee des Algorithmus ist es, l2-Minimierung und Thresholding zu verwenden, um einen ersten Trägerapproximation zu bilden, und diesen anschliessend zu benutzen, um OMP warm zu starten. Weitere Informationen können im Artikel “PROMP: A Sparse Recovery Approach to Lattice Valued Signals” gefunden werden.

Das Software-paket, das zusammen mit MATLAB benutzt werden soll, kann hier (ZIP, 5,7 KB) heruntergeladen werden. Es beinhaltetet sowohl eine Implementierung von PROMP, als auch mehrere Skripte, mit denen das Performance vom PROMP getestet werden kann.

Es handelt sich um freie Software: Sie können das Paket gemäß der GNU General Public License (Ver. 3 oder später), publiziert von der Free Software Foundation, weiterverbreiten und/oder verändern.

Fragen und/oder Anmerkungen bitte an .

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe