TU Berlin

ForschungsrechnerbereichAnonymous FTP

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Anonymous FTP

Der Forschungsrechnerbereich betreibt einen anonymous FTP-Server, über den Daten weltweit zum Download verfügbar gemacht werden können.
Wer Daten an andere Leute weitergeben will, legt diese in einem zentralen Verzeichnis ab (siehe unten) und teilt den auswärtigen KollegInnen mit, daß die Daten mit dem Kommando

ftp ftp.math.tu-berlin.de
name (...): ftp
password: < eigene email-Adresse oder Name des eigenen hosts >
ftp> cd pub/<Unterverzeichnis>
ftp> get <Dateiname>
ftp> quit

abgeholt werden können.
Als zentrales Verzeichnis im Unix-Bereich ist /net/ftp/pub eingerichtet. Dort gibt es für jede Unix-Gruppe und auch für die Lehre ein eigenes Unterverzeichnis, in der die Mitglieder dieser Gruppe ihre Daten zur Verfügung stellen können. Diese Verzeichnisse heißen wie die Unix-Gruppen selber: /net/ftp/pub/combi, /net/ftp/pub/fbv, /net/ftp/pub/geometer, usw.
Um Daten in /net/ftp/pub/Lehre ablegen zu können, muss man allerdings in der Unix-Nebengruppe unim sein (das sind die Mitarbeiter des Institutes). Im Bedarfsfall erkundigen Sie sich mit dem Kommando groups, in welchen Unix-Gruppen Sie sind.

Wenn Sie also bestimmte Daten für anonymous ftp bereitstellen wollen, dann gehen Sie folgendermassen vor:

  1. Legen Sie im Gruppenverzeichnis passende Unterverzeichnisse an, in der alle Ihre Daten stehen sollen.
  2. Achten Sie bitte auf sinnvolle Zugriffsrechte. Keine Datei und kein Verzeichnis darf für "alle" schreibbar sein! Im Zweifelsfall kann man ab der momentanen Position rekursiv das Schreiben für die "Welt" so verbieten:
    > chmod -R o-w .
    ( Der Punkt ist Teil des Kommandos! )
    Den Lesezugriff müssen Sie allerdings stets für alle erlauben, das ist ja gerade der Sinn der Sache.
  3. Der weltweite Lesezugriff verlangt aber eine strenge Beachtung des Datenschutzes, insbesondere bei personenbezogenen Daten wie z.B. Ergebnislisten mit Matrikelnummern. Die Bereitstellung solcher Daten ist verboten. Das Gleiche gilt für das Beachten des Urheberrechtes. Insbesondere ist es verboten, kommerzielle Daten (Filme, Musik etc.) zum Download bereit zu stellen. In diesem Sinne gilt auch die Benutzerordnung für die EDV des Institutes für Mathematik
  4. Räumen Sie bitte alte Daten, die nicht mehr gebraucht werden, wieder weg.

Generell gilt: Es wird keine Standardsoftware abgelegt, die auch auf anderen ftp-Servern zu haben ist. Das nimmt nur Platz weg und erzeugt ungeahnten Traffic auf dem Netz. Wer mit ftp nicht vertraut ist, findet unter "man ftp" eine Hilfestellung. Ansonsten wenden Sie sich bitte mit Fragen oder Problemen an die (staff).

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe