direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Drucken auf MacBooks unter macOS (Mac OS X) via macserv2

Der Rechner "macserv2" shared die meisten öffentlich zugänglichen Drucker am Institut für Mathematik, so dass diese an einem Apple MacBook (was sich im Netzwerk des Instituts befindet, siehe Hinweis zum DHCP unten) sehr einfach eingerichtet werden können. Seit Mac OS X Yosemite (10.10) hat sich das Drucken via macserv2 jedoch als sehr langsam herausgestellt, so dass wir für aktuelle macOS-Systeme das Drucken über unsere CUPS-Flurserver empfehlen.

Um einen Drucker an Ihrem MacBook einrichten bzw. zu nutzen zu können, müssen Sie Ihr MacBook via DHCP (und Netzwerkkabel) im Mathematik-Netz betreiben (siehe ggf. Hinweise zum Zugang zum DHCP-Server). Eine Einrichtung und Nutzung der Drucker aus dem WLAN der TU Berlin (eduroam) ist leider nicht möglich.

Das Einrichten besteht aus 5 Schritten, die unten auch im Bild erklärt werden:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen Ihres MacBooks, gehen die zu dem Unterpunkt "Drucken & Scannen", in älteren Mac OS X Versionen auch "Drucken & Faxen" genannt) und fügen Sie über das "+"-Zeichen links unter der Liste der eingrichteten Drucker einen neuen Drucker hinzu.
  2. In dem daraufhin erscheinenden Fenster geben Sie oben rechts im Suchfeld "macserv2" ein, damit sehen Sie nun alle Drucker, die von macserv2 geshared werden.
  3. Wählen Sie den gewünschten Drucker in Ihrer Nähe aus, alle Druckernamen enthalten den Druckertyp und den Raum, in dem sie aufgestellt sind.
  4. Die Automatische Auswahl des richtigen Druckertreibers funktioniert leider bei dieser Methode nicht, so dass Sie unter "Verwenden:" (bzw. bei älteren Systemen "Drucken mit:") den Punkt "Software auswählen..." (bzw. "Wählen Sie einen Treiber aus") selektieren müssen.
  5. Suchen Sie aus der Liste der installierten Treiber das richtige Druckermodell heraus (dazu können Sie das Suchfeld rechts oben verwenden) und bestätigen Sie die Auswahl mit "OK". Ist der Treiber nicht vorhanden, so müssen Sie diesen zuerst auf Ihrem Rechner installieren oder Sie probieren es mit einem ähnlichen Modell (nicht empfohlen). Zum Abschluss der Installation klicken sie auf den Button "Hinzufügen".
Lupe


Der Drucker sollte nun hinzugefügt worden sein und funktionieren. Ggf. müssen noch die Installationsoptionen (Duplexer, Papierfächer etc.) manuell ausgewählt werden. Dies können Sie je nach System am einfachsten einstellen, wenn Sie die eben eingerichtete Druckerwarteliste öffnen und dort in die Einstellungen gehen oder direkt den Button "Optionen & Füllstände" anklicken. Zumindest das "Duplexdruck-Zubehör" sollte bei fast allen öffentlich zugänglichen Druckern vorhanden sein und muss dort aktiviert werden, damit das entsprechende Feld "Beidseitig" im Druckdialog erscheint.

Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe