direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Matlab

Lizenzen:

  • Der Lizenzserver im Unix-Pool stellt die folgenden Lizenzen bereit:

    • 100 x Matlab
    • 25 x Optimization_Toolbox
    • 10 x Partial Differential Equation Toolbox

  • Die Lizenzen können von Rechnern im Unix-Pool abgerufen werden.

Versionen:

  • Versionen vor 2007 sind nicht verfügbar.
  • Matlab R2007a ist noch verfügbar.
  • Versionen von 2008 bis 2010 sind nicht verfügbar.
  • Matlab R2011a ist verfügbar.
  • Matlab R2012b ist verfügbar.
  • Matlab R2014a ist die aktuelle Version.

Welche Kommandos gibt es?

  • Zum Programmpaket Matlab gehören die Kommandos matlab und mex.
  • Eine bestimmte Version kann durch Anhängen der Versionsnummer aufgerufen werden, zB. matlab-R2014a. Empfohlen werden jedoch die generischen Kommandos matlab und mex.
  • Alle Versionen schreiben im Verzeichnis .matlab, das im HOME Verzeichnis liegt. Bei der Nutzung mehrerer Versionen kann es zu Unverträglichkeiten kommen. Zur robusten Abhilfe reicht es, matlab zu beenden, das Verzeichnis .matlab zu entfernen oder umzubenennen um schließlich matlab neu zu starten. Alternativ kann man matlab-cleanstart benutzen.
  • Die aktuelle Liste der hier unterstützten Kommandos sieht man mit dem Kommando matlab-wrapper.
  • Wenn Sie Matlab über das Programm-Menü der grafischen Desktop-Umgebung starten, wird die neueste Version gestartet, also derzeit Matlab R2014a.

Mögliche Nacharbeiten beim ersten Benutzen einer neuen Version oder nach matlab-cleanstart:

  • Aktualisieren des "toolbox path cache" in den Preferences von matlab unter "General". Dort ist der Button "Update Toolbox Path Cache".
  • Die Optionen für die Nutzung des Matlab Compilers (mbuildopts.sh) mit einem Shell-Kommando neu anlegen:
    /usr/site-local/share/matlab/R2011a/bin/mbuild -setup

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008