TU Berlin

Institut für MathematikEinstein Visiting Fellows

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Einstein Visiting Fellows

Mit den „Einstein Visiting Fellowships“ fördert die Einstein Stiftung Berlin internationale Spitzenwissenschaftlerinnen oder –wissenschaftler, die exzellente Bereiche der Berliner Wissenschaft durch ihre Kompetenz ergänzen. Ihre längerfristige Einbindung in die Berliner Wissenschaftslandschaft erhöht die weltweite Sichtbarkeit des Wissenschaftsstandorts Berlin.

Prof. Christopher Beattie

Modellierung komplexer Transportphänomene und reaktiver Strömungen

Der Mathematiker Christopher Beattie vom Virginia Polytechnic Institute beschäftigt sich mit Modellen zur Simulation turbulenter reaktiver Strömungen und anderer chemischer oder thermischer Transportphänomene in den Prozesswissenschaften. Insbesondere wird er seine Methoden in die Entwicklung neuer Turbinen an der TU einbringen und am Einstein-Zentrum ECMath an der Lösung von Datenassimilationsproblemen mithilfe von Reduktionstechniken bei Modellen arbeiten. Beattie hat bereits für die NASA gearbeitet und war Alexander von Humboldt Fellow.

Prof. Felipe Cucker

Der Professor für Mathematik an der City University of Hong Kong gilt als Spezialist im Bereich der Numerik. Felipe Cucker analysiert Algorithmen insbesondere hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit. Eine seiner bisherigen Arbeiten führte beispielsweise zur ersten konsequenten mathematischen Modellierung und Analyse von kollektiven tierischen Verhaltensmustern. An der Berlin Mathematical School will er eine Brücke zwischen struktureller Komplexitätstheorie und Numerischer Analysis bauen.

Prof. Bernd Sturmfels

Nichtlineare Algebra

Bernd Sturmfels gilt als internationaler Experte für Nichtlineares. Seine Erkenntnisse sind nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch von großer Relevanz. So erforscht der Professor aus Berkeley, wie wissenschaftliche Computerprogramme verbessert werden können. Der ehemalige Vizepräsident der American Mathematical Society hat Mathematik und Informatik in Deutschland und den USA studiert. Als Einstein Visiting Fellow wird er zukünftig auch an der Technischen Universität Berlin forschen.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe