direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Technomathematik (Bachelor of Science)

Studien- und Prüfungsordnung

Welche Veranstaltungen studiert, bzw welche Prüfungen im Laufe des Studiums absolviert werden müssen, regelt die Studien- bzw. Prüfungsordnung. Diese Ordnungen können über das Prüfungsamt bezogen werden und sind auch als PDF verfügbar.

Zum 02. Juli 2014 ist eine neue Studienordnung in Kraft getreten. Studierende, die ihr Studium vor diesem Tag aufgenommen haben, müssen sich ab dem WS14/15 bei ihrer nächsten Prüfungsanmeldung entscheiden, ob sie ihr Studium nach der alten oder der neuen Studienordnung fortführen wollen.

Neue Ordnung:


Dazu die FAQ zu den neuen Prüfungsordnungen.

Modulübersicht und Modulkatalog des Instituts für Mathematik:

Alte Ordnungen:

Eine kompakte Zusammenfassung der Ordnungen findet sich auch im Studienführer.

 

 

Bachelorstudiengang Technomathematik

Gliederung des Studiums

Das Studium der Technomathematik umfasst vor allem die drei Komponenten

  • Mathematik
  • Computerorientierte Mathematik
  • und den Technischen Bereich

In der Mathematik sind die Module Analysis 1 und 2 + 3, Lineare Algebra 1 & 2, Computerorientierte Mathematik 1 & 2 zu nennen. Desweiteren sind Module, die der Grundlagenerweiterung Mathematik dienen zu belegen, diese sind Einführung in die Numerische Mathematik, Differentialgleichungen I und Wahrscheinlcichkeitstheorie I.

Etwas mehr Freiheit hat man in der Vertiefung. Hier wählt man Veranstaltungen mit insgesamt 10 Leistungspunkten, sowie ein Seminar aus.

Für den Technischen Bereich dürfen Kurse aus den Bachelorstudiengängen  der physikalischen Ingenieurswissenschaften,  Elektrotechnik, Maschinenbau oder Verkehrswesen gewählt werden.

Hinzu kommt ein Praktikum mit einem Mindestumfang von 140 Stunden während der vorlesungsfreien Zeit, die Bachelorarbeit am Ende des Studiums sowie ein Wahlbereich, in dem Leistungen aus beliebigen Bereichen des Lehrangebots der TU gewählt werden können.

Informationen zum Masterstudiengang

Der Masterstudiengang Technomathematik setzt den gleichnamigen Bachelorstudiengang fort. Die Regelstudienzeit in Masterstudiengang beträgt 4 Semester. Es müssen 120 ECTS-Punkte erworben werden. Innerhalb des Masterstudienganges wird eine Masterarbeit (30 ECTS) geschrieben, die vergleichbar mit einer Diplomarbeit ist.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Beratung Technomathematik

René Kehl
Room MA 373
(030) 314-29293

Website

Prüfungsobmann

Prof. Dr. Fredi Tröltzsch
Room MA 473
(030) 314-79688

Website
Di 14-15:30 Uhr