TU Berlin

Fachgebiet Algorithmische AlgebraAlgebra 1

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Algebra 1

Es wird eine Einführung in die Algebra gegeben. Für das Verständnis sind Kenntnisse der linearen Algebra ausreichend. Die Vorlesung orientiert sich am Skript der Vorlesung von Professor Bürgisser.

Aktuelle Hinweise

Freitag, 24. April 2015

  • Es gibt nun eine Liste mit den vorläufigen Ergebnissen der zweiten Klausur.
  • Die Klausureinsicht zur zweiten Klausur findet Mittwoch, den 29.04.2015 von 10-12 Uhr in Raum MA 316 statt. Eine Liste mit den vorläufigen Ergebnissen wird voraussichtlich Freitag erscheinen.
  • Die Musterlösungen der zweiten Klausur sind nun verfügbar.
  • Die Anmeldung zur zweiten Klausur ist nun möglich, nachdem einige technische Schwierigkeiten ausgeräumt wurden.
  • Eine Liste mit den vorläufigen Ergebnissen der ersten Klausur ist nun verfügbar.
  • Es wurden die Eckdaten für die Klausureinsicht der ersten Klausur eingetragen.
  • Musterlösungen der ersten Klausur (von Jesko erstellt) sind nun verfügbar.
  • Die Eckdaten zur zweiten Klausur sind nun veröffentlicht.
  • Man kann sich nun bei QISPOS für die Klausur anmelden, bis spätestens zum 18.02.2015. Sollte es Schwierigkeiten bei der Klausuranmeldung geben, meldet Euch bitte bei Jesko und Paul.
  • Die Eckdaten der ersten schriftlichen Klausur haben sich geändert.
  • Es gibt nun einen Ausblick auf die Veranstaltungen im nächsten Semester.
  • Nach Zahlreichen Beschwerden zur Definition des maximalen Ideals noch einmal die Zusicherung: Ein Ideal heißt nur dann maximal, wenn es ein echtes Ideal ist, d.h. wenn es nicht gleich dem gesamten Ring ist. Wir hatten auf Zettel 8 einen Tippfehler in Aufgabe 1, der viele von Euch sehr verwirrt hat. Entsprechend wurde auch Aufgabe 3 (2) auf Zettel 9 korrigiert.
  • Wir haben aus Versehen eine veraltete Version von Zettel 9 hochgeladen, auf dem einige Aufgabenstellungen irreführend bzw. falsch formuliert sind. Leider ist uns dies erst heute aufgefallen, hoffentlich hat dies noch nicht zu sehr viel Verwirrung geführt. Der Zettel ist nun in der korrekten Version verfügbar, wir wünschen ein angenehmes Weihnachtsfest.
  • Die Aussage von Aufgabe 4.a auf Zettel 6 ist so, wie so dort steht, falsch. Wir müssen an den Isomorphismus ein Zusatzbedingung stellen. Eine neue Version des Zettels ist online. Außerdem ist hier eine Lösung zu Aufgabe 4 zu finden.
  • Auf dem Übungszettel 7 wurde in Aufgabe 3 eine kleine Veränderung vorgenommen. Der Ring kann jetzt als kommutativ vorausgesetzt werden, da Körper in der VL als kommutativ in der Multiplikation definiert wurden.
  • Auf dem Übungszettel 5 hat sich in Aufgabe 3.2 ein Fehler eingeschlichen. Die Erzeuger der Diedergruppe müssen lediglich bijektive Abbildungen von U nach U sein. Eine Drehung könnte gar kein Autormorphismus sein, da auch die 1 'gedreht' wird. Eine geupdatete Version ist bereits hochgeladen.
  • Es hatte sich im Skript ein kleiner Fehler im Beweis der Bahnformel eingeschlichen. Eine korrigierte Version ist auf der Homepage von Ché Netzer nun zu finden.
  • Es gibt nun Informationen zur (ersten) Klausur.
  • Entwarnung: Es hat sich noch ein Raum für das zweite Tutorium am Donnerstag gefunden.
  • Achtung: Das zweite Tutorium am Donnerstag muss bis auf Weiteres wegen Raummangel entfallen.
  • Ein Raum für die erste Übung am Donnerstag wurde eingetragen.
  • Der erste Übungszettel ist ab sofort verfügbar.
  • Das Vorlesungsskript wurde verlinkt.
  • Auf Nachfrage hin zur Klärung: Sämtliche Veranstaltungen wie Übung, Vorlesung und Tutorien finden erst in der zweiten Semesterwoche statt. Der erste Termin der Übung ist somit der 24.10., das erste Tutorium findet am 22.10. statt und der erste Vorlesungstermin ist nach wie vor der 21.10..
  • Informationen zu den Tutorien wurden hinzugefügt. Bitte melden Sie sich fürndie Tutorien bei der Online-Platform MOSES an.
  • Der Vorlesungsbeginn ist am 21.10.2014. Da Professor Bürgisser sein Forschungssemester in Berkeley verbringt, wird die Vorlesung von dem neu berufenen Professor Martin Henk gehalten.

Zeiten und Räume im Überblick

Bitte melden Sie sich bei der Platform MOSES für die Tutorien an. Die Räume für die Tutorien am Donnerstag stehen noch nicht fest und werden mit Beginn des Semesters bekannt gegeben.

Hinweis:
Sämtliche Veranstaltungen beginnen erst in der zweiten Semesterwoche, d.h. es finden keine Veranstaltungen in der Woche vom 13.10.2014 bis zum 17.10.2014 statt.

 

Vorlesungszeiten
Typ
Tag
Zeitraum
Raum
Lehrperson
Vorlesung
Dienstag
1615-1745
EB 107
Prof. Dr. Martin Henk
Vorlesung
Mittwoch
1215-1345
EB 407
Prof. Dr. Martin Henk
Übung
Donnerstag
1600-1730
MA 313
Jesko Hüttenhain
Tutorium
Mittwoch
1015-1145
MA 313
Paul Breiding
Tutorium
Mittwoch
1615-1745
MA 313
Jesko Hüttenhain
Tutorium
Donneratag
1015-1145
MA 651
Holger Eble
Tutorium
Donnerstag
1215-1345
MAR 0.013
Holger Eble

Die Sprechstunde von Holger Eble ist Donnerstags von 830 - 1000 Uhr im Raum MA-849.

Übungsbetrieb

Es wird an dieser Stelle jeden Donnerstag des Semesters ein Übungszettel veröffentlicht. Die Abgabe der Übungszettel erfolgt Donnerstags in der Übung. Die Zettel müssen in Gruppen von 2 bis 3 Leuten abgegeben werden. Die korrigierten Übungszettel werden in der Vorlesung zurückgegeben.

Es werden Tutorien statt finden, in denen jeder Student nach Möglichkeit mindestens einmal im Semester die Lösung einer Aufgabe vorstellen sollte. Diese (aktive) Teilnahme an den Tutorien und das Erreichen von mindestens 50% der Punkte auf den Übungszetteln ist erforderlich für eine Zulassung zur Prüfung.

Informationen zur Klausur

Es gelten die folgenden, grundsätzlichen Regeln für die Klausuren:

Während der Klausur sind Kommunikationsgeräte jeder Art (Mobiltelefone, Computer, etc.) auszuschalten und außer Griffreichweite zu verstauen. 

Die folgenden Hilfsmittel sind während der Klausur gestattet:

  • Stifte und Lineal
  • Nahrung und Getränke in angemessenem Umfang

Erste Klausur

Die Anmeldung zur ersten Klausur ist nun möglich. Die Eckdaten der Klausur sind die folgenden:

  • Zeitraum: 12:30 s.t. - 14:30 Uhr
  • Datum: 19.02.2015
  • Dauer der Klausur: 2 Stunden
  • Ort: MA001
  • Prüfungsform: schriftlich

Es gibt hier nun eine Kopie der Klausur mit Musterlösungen (von Jesko).

Die Klausureinsicht findet am Freitag, den 27.2.2015 von 11:00 bis 12:00 Uhr im Raum MA315 (BMS-Lounge) statt.

Eine Liste mit vorläufigen Ergebnissen ist nun verfügbar.

Zweite Klausur

Die zweite Klausur wird am Freitag, den 17.04.2015 stattfinden. Es ist wie auch in der ersten Klausur nur dann möglich, sich für die Klausur anzumelden, wenn die erforderlichen Punkte auf den Übungszetteln erreicht worden sind.

  • Zeitraum: 12:30 - 14:30 Uhr
  • Datum: 17.04.2015
  • Dauer der Klausur: 2 Stunden
  • Ort: MA 043
  • Prüfungsform: schriftlich

Wichtige Informationen zur Anmeldung:Die Anmeldung zur Klausur ist per QISPOS möglich. Zur Zeit wurde aus technischen Gründen noch kein Prüfungsdatum angegeben und die Klausur wurde in den dritten Terminbereich des Wintersemesters gelegt. Das Prüfungsdatum ist jedoch weiterhin der 17.04., wie oben genannt.

Es gibt hier nun eine Kopie der Klausur mit Musterlösungen (von Jesko).

Die Klausureinsicht findet Mittwoch, den 29.04.2015 von 10-12 Uhr in Raum MA 316 statt. Eine Liste mit den vorläufigen Ergebnissen wird voraussichtlich Freitag erscheinen.

Eine Liste mit vorläufigen Ergebnissen ist verfügbar.

Inhaltsangabe

Anmerkung: Aufgrund der Vertretung dieser Vorlesung durch Professor Henk kann es zu Abweichungen vom Modulhandbuch kommen, so wie es derzeit geschrieben ist. Die Inhalte der Vorlesung lassen sich wie folgt gliedern:

  • Grundbegriffe der Gruppentheorie
  • Die Sätze von Sylow
  • Fortführung der Gruppentheorie
  • Ringe
  • Polynome
  • Algebraische Körpererweiterungen

Bei Fragen wendet euch an Jesko oder Paul.

Literatur

  • Siegfried Bosch - Algebra, Springer
  • Serge Lang - Algebra, Springer
  • Fischer - Lehrbuch der Algebra, Vieweg &Teubner
  • Kostrikin - Introduction to Algebra, Springer
  • Van der Waerden - Algebra (Band 1), Springer

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe