TU Berlin

FG Software und Algorithmen für die diskrete OptimierungAbschlussarbeiten

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Clarkeschen Gesetze

  1. „Wenn ein angesehener, aber älterer Wissenschaftler behauptet, dass etwas möglich ist, hat er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit recht. Wenn er behauptet, dass etwas unmöglich ist, hat er höchstwahrscheinlich unrecht.“
  2. „Der einzige Weg, die Grenzen des Möglichen zu finden, ist, ein klein wenig über diese hinaus in das Unmögliche vorzustoßen.“
  3. „Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.“

Korollare:

Wenn der Professor sagt es geht, müssen Sie es hinbekommen. Wenn er sagt es geht nicht, ist es ihre Aufgabe zu zeigen das er Unrecht hat. 

Sie können dem Rat des Professors folgen oder nicht. In letzterem Fall sollten Sie besser erfolgreich sein.

Wir sind hier die (Techno-)Magier und nicht diejenigen die an Magie glauben.

 

 

 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe