direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Prüfungen

Anmeldung zur mündlichen Prüfung

Die Terminvergabe für mündliche Prüfungen in allen  Bachelor- und Masterstudiengängen erfolgt über das Sekretariat (Frau Schulte, secr_diffeqs(at)math.tu-berlin.de).

Bitte melden Sie sich persönlich im Sekretariat oder schicken Sie eine E-Mail mit Ihren Daten (Vor- und Nachname, Matrikelnummer, Kontaktmöglichkeiten, Studiengang und Prüfungsfach) an Frau Schulte.

Die Anmeldung der Prüfung kann im allgemeinen (mit Ausnahme der Studiengänge Technomathematik) online durch das Sekretariat bei der Terminvergabe vorgenommen werden. 

Für Studierende der Technomathematik kann die Prüfung leider nicht über das Sekretariat angemeldet werden. Dies muss vom Studierenden persönlich beim Prüfungsamt erfolgen.

In jedem Fall erfahren Sie bei der Terminvergabe, ob Sie für die Prüfungsanmeldung noch zum Prüfungsamt müssen oder nicht.

Bachelor- und Masterarbeiten

Wollen Sie Ihre Abschlußarbeit (Bachelor, Master) im Fachgebiet Differentialgleichungen schreiben, so sprechen Sie bitte direkt Herrn Prof. Dr. Etienne Emmrich an. Abschlußarbeiten können zu Themen aus der Theorie von Differentialgleichungen, der Theorie von Diskretisierungsverfahren (Theoretische Numerische Analysis) sowie zu entsprechenden Fragestellungen der Analysis und Funktionalanalysis vergeben werden.
Für eine Bachelorarbeit werden regelmäßig die Vorlesungen Differentialgleichungen I und IIA, für eine Masterarbeit zusätzlich regelmäßig die Vorlesungen Differentialgleichungen IIB und III vorausgesetzt. Andere sinnvolle Kombinationen sind nach Absprache ebenfalls möglich.

Hier noch einige rechtliche Informationen, für die wir natürlich keine Gewähr übernehmen können. Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall an das zuständige Immatrikulations- bzw. BAföG-Amt.

Werde ich nach Abgabe der Bachelor- oder Masterarbeit sofort exmatrikuliert?

Gemäß § 14 Abs. 3 Ordnung der TU Berlin über die Rechte und Pflichten der Studentinnen und Studenten tritt die Exmatrikulation regelmäßig zwei Monate nach Bestehen der Abschlußprüfung in Kraft. Die Abschlußprüfung gilt an dem Tag als bestanden, an dem mitgeteilt wird, daß das Abschlußzeugnis zur Abholung bereit liegt.

Wann endet meine BAföG-Zahlung?

Gemäß § 15b Abs. 3 Bundesausbildungsförderungsgesetz endet die Ausbildung und damit die Zahlung von BAföG regelmäßig mit Bestehen der Abschlußprüfung. Für den Abschluß einer Hochschulausbildung ist stets der Zeitpunkt des letzten Prüfungsteils maßgebend. Gemäß Nr. 15.2.2 Allgemeine Verwaltungsvorschriften zum BAföG wird Ausbildungsförderung in voller Höhe für den Monat gezahlt, in dem der jeweilige Ausbildungsabschnitt endet. Gemäß Nr. 15 b.3.1 Allgemeine Verwaltungsvorschriften zum BAföG wird Ausbildungsförderung bis zum Ende des Monats geleistet, in dem die schriftliche Prüfungsarbeit zu dem festgesetzten Zeitpunkt abzuliefern war, sofern vorgeschrieben ist, daß die schriftliche Prüfungsarbeit nach der mündlichen Prüfung abzuliefern ist.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions