TU Berlin

FG Mathematische Methoden in der PhotovoltaikSommersemester 2014

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Vorlesung: "Mathematische Modellierung", Sommersemester 2014

In dieser Vorlesung werde ich eine Einführung in die Methoden und Techniken geben, die zur Herleitung mathematischer Modelle zur Beschreibung von Phänomenen aus der Natur und von technologischen Prozessen zugrunde liegen. Ich werde dafür Methode, wie zum Beispiel Skalierungsanalysen, Analysis selbstähnlicher Strukturen und verschiedene asymptotische Methoden vorstellen, die zur Reduktion der Komplexität sowie der mathematischen Analysis von realen Anwendungsproblemen benutzt werden.

Oragnisation
Koordination
Prof. Dr. Barbara Wagner
Termine
  • Di, 14 - 16 Uhr, Raum MA 642,
  • Do, 14 - 16 Uhr, Raum MA 751
Sprache
Die Vorlesung kann auf Englisch oder Deutsch gehalten werden.
Inhalt
Einführung in die Kinetik, Erhaltungssätze, Diffusion und verschiedene Aspekte der Kontinuumsmechanik, Elastizitätstheorie sowie Strömungsmechanik.
Zielgruppe
Studierende der Studiengänge Mathematik MSc, Scientific Computing MSc, Technomathematik MSc, Physik und Ingenieurwissenschaften, Elektrotechnik und Informatik.
Literatur
  • Kevorkian/Cole, "Multiple Scales and Singular Perturbation Methods", Springer
  • Lin/Segel/Handelman, "Deterministic Problems in the Natural Sciences", Macmillan
  • Eck/Garcke/Knabner, "Mathematische Modellierung", Springer 2008

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe