direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Berechnung der Eigenvektoren imaginärer Eigenwerte schief-Hamiltonsch/Hamiltonscher Matrixbüschel

Dieser Algorithmus berechnet alle Eigenvektoren zu den imaginären Eigenwerten schief-Hamiltonsch/Hamiltonscher Matrixbüschel. Dies wird mittels der verallgemeinerten symplektischen URV-Zerlegung effizient erreicht. Es wurde auch ein MEX-File zum Aufrufen der Routine in Matlab entwickelt.

Autoren

  • Peihong Jiang (University of Rochester, New York, USA)
  • Matthias Voigt (Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme, Magdeburg)

Download

  • MB04BV.zip [1]

Lizenz und Verwendung

Diese Software ist unter der GNU General Public License, Version 3 veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um Forschungscode, es wird keine Garantie für die Korrektheit numerischer Ergebnisse übernommen. Falls Sie diesen Code für Ihre Arbeit verwenden, zitieren Sie bitte die unten angebenen Publikationen.

Verwandte Software

Referenz

  • P. Jiang und M. Voigt. MB04BV – A FORTRAN 77 subroutine to compute the eigenvectors associated to the purely imaginary eigenvalues of skew-Hamiltonian/Hamiltonian matrix pencils [2]. SLICOT Working Note 2013-3, NICONET e. V., September 2013.
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008