TU Berlin

Dynamical Systems and ApplicationsNichtlineare Dynamik und deren Anwendungen

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Nichtlineare Dynamik und deren Anwendungen. Eine Einführung

Dynamische Systeme spielen eine wichtige Rolle in vielen Bereichen der Angewandten Mathematik und der Naturwissenschaften. Beispiele sind chemische Reaktionen, Planetenbewegungen oder die Neurodynamik. In dieser Vorlesung werden kontinuierliche und diskrete dynamische Systeme eingeführt. Zuerst werden die Begriffe wie Fixpunkte, periodische Lösungen und deren Stabiltät untersucht. Des Weiteren werden die qualitativen Änderungen eines dynamischen Systems unter Variation von Parametern betrachtet (Bifurkationstheorie). Andere Schwerpunkte bilden gewöhnliche Differentialgleichungen und diskrete Abbildungen. 

Das ist Teil I einer zweiteiligen Vorlesungsreihe. Teil II beschäftigt sich mit fortgeschrittenen Themen der nichtlinearen Dynamik.

Link im Vorlesungsverzeichnis

Zeit und Ort

Vorlesung: MA848;  Mo: 10:00 - 12:00

Übung: MA650; Di: 12:00 - 14:00

(18.04.2016 bis 18.07.2016)

Literatur

  • Strogatz "Nonlinear dynamics and chaos, with applications to physics, biology, chemistry and engineering", Perseus Book, 2001.
  • S. Wiggins "Introduction to applied nonlinear dynamical systems and chaos",  2003 Springer.
  • P. Glendinning "Stability, Instability and Chaos: An Introduction to the Theory of Nonlinear Differential Equations", Cambridge Texts in Applied Mathematics, 1994.

Learning Assignments

Klausurtermine

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe