direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

SHHEIG: Routinen für schief-Hamiltonsch/Hamiltonsche Eigenwertprobleme

Verschiedene FORTRAN 77-Routinen zur strukturerhaltenden Behandlung verallgemeinerter Eigenwertprobleme mit schief-Hamiltonsch/Hamiltonscher Struktur. Die verwendeten Algorithmen beruhen dabei auf der Einbettung des schief-Hamiltonsch/Hamiltonschen Matrixbüschels λS-H in eine Matrixbüschel doppelter Dimension, um die Existenz einer strukturierten Schurform zu gewährleisten. Die implementierten Routinen eignen sich insbesondere für

  • die Berechnung der Eigenwerte von λS-H (mittels verallgemeinerter symplektischer URV-Zerlegung),
  • die Berechnung bestimmter kondensierter Formen (insbesondere der strukturierten Schurform der eingebetteten Matrixbüschel),
  • die Umordnung der Eigenwerte,
  • die Berechnung der stabilen invarianten Unterräume.

Es existieren jeweils Codes für reelle und komplexe Probleme mit Varianten für faktorisierte und unfaktorisierte Matrizen S. Desweiteren wurden MEX-Files entwickelt, um die Routinen direkt in Matlab aufrufen zu können.

sHHeigspic.jpg

Berechnete Eigenwerte der neuen Methode verglichen mit denen des QZ-Algorithmus zur Stabilitätsanalyse eines gyroskopischen Systems

Autoren

  • Vasile Sima (National Institute for Research & Development in Informatics, Bukarest, Rumänien)
  • Matthias Voigt (Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme, Magdeburg)

Download

Lizenz und Verwendung

Diese Software unterliegt dem ACM Software Copyright and License Agreement. Falls Sie diesen Code für Ihre Arbeit verwenden, zitieren Sie bitte die unten angebenen Publikationen.

Verwandte Software

Referenzen

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe