direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

x2go im Unix-Pool

Mit x2go [1] können Sie von Ihrem heimischen Computer (Linux/Mac/Windows) aus grafische Programme im Unix-Pool starten und damit arbeiten. Falls der x2go-Client noch nicht installiert ist, dann bitte jetzt installieren [2].

Bis zu 15 Unix-Pool-Rechner bilden eine x2go-Farm, durch Zufall wird Ihnen einer der Rechner zugewiesen. Deshalb müssen Sie vor dem ersten Starten einer x2go-Sitzung folgende Datei [3] herunter laden und deren Inhalt Ihrer Datei known_hosts hinzufügen. Mit der rechten Maustaste den Datei-Link anklicken, "Link-Ziel speichern unter ..." auswählen und im Download-Verzeichnis speichern.

Linux-/MacOS-Terminal:

  • cat ~/Downloads/x2go-ssh_known_hosts >> ~/.ssh/known_hosts

Windows-Cmd [hier [4]]:

  1. mit einem Editor %USERPROFILE%Downloadsx2go-ssh_known_hosts öffnen
  2. mit einem Editor %USERPROFILE%sshknown_hosts öffnen,
  3. den Inhalt aus x2go-ssh_known_hosts (1) kopieren (Strg+A und Strg+C) und
  4. in die known_hosts (2) einfügen (Strg+V)

 

 

x2go-Sitzung erstellen

Lupe [5]

Beim ersten Starten des x2go-Clients wird ein Situngskonfigurationsfenster angezeigt, wenn nicht, dann im Menü Sitzung -> neue Sitzung anklicken:

  1. aussagekräftiger Sitzungsname
    zum Beispiel: Unix-Pool
  2. Hostname
    x2go-pool.math.tu-berlin.de [6]
  3. Unix-Pool-Accountname
    z.Bsp.: lvc-105
  4. Sitzungsart
    unbedingt: XFCE auswählen

 

 

x2go-Sitzung-Ein-/Ausgabe

Lupe [7]

Am besten ist die Arbeit mit Vollbild (1) und fuer die Aufloesung (2) sind gute Werte 72, 96, 120. Je kleiner die Zahl um so kleiner die Schrift und die Icons.

 

 

Nun kann mit Ok die Sitzungskonfiguration abgeschlossen werden.

Sitzungsauswahl

Lupe [8]

Mit einem Klick auf den Sitzungsnamen wird die Sitzung ausgewählt.

Sitzungsstart

Lupe [9]

Nach der Eingabe des Passwortes wird durch Klicken auf Ok die Sitzung gestartet.

Sitzung ist gestartet

Lupe [10]

Wenn alles funktioniert, wird die gewohnte Oberfläche des Unix-Pools angezeigt. Wenn die Schrift und die Icons zu klein sind, sollte die Auflösung im Sitzungskonfigurationsenster (x2go-Sitzung-Ein-/Ausgabe) auf eine höhere DPI-Zahl gestellt werden. Dafür muss die Sitzung beendet werden,  Sie melden sich also wie gewohnt über das Menue (hier links unten im Bild) ab.

Schlusswort

Bitte bedenken Sie, dass diese x2go-Farm noch in der Testphase ist, also noch nicht eruiert wurde, wieviele x2go-Sitzungen gleichzeitig in Betrieb sein können. Wenn eine zähe Grafik erkennbar ist, sollten Sie es zu einem späteren Zeitpunkt versuchen. Eine Auslastungsanzeige ist in Arbeit.

Halten Sie bitte eine x2go-Sitzung nur so lange aktiv, wie Sie diese benötigen! Andere Benutzerinnen und Benutzer möchten auch damit arbeiten.

Viel Spaß!

 

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an staff@pool.math.tu-berlin.de

 

 

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008