direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Mentoring aus Sicht eines Erstsemesters

Alle Erstsemester der Studiengänge Mathematik, Technomathematik und Wirtschaftsmathematik sind herzlich dazu eingeladen, am Mentoring-Programm teilzunehmen. Das Programm ist keine Pflichtveranstaltung, sondern soll allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine zusätzliche Starthilfe ins Studium allgemein und das der Mathematik im Besonderen bieten.

Die Mentorinnen und Mentoren sind Studierende in mathematischen Studiengängen höherer Semester und haben (mindestens) alle grundlegende Mathe-Module erfolgreich belegt. Sie sind Ansprechpartner für Fragen rund um den Studienalltag und auch wenn sie mal nicht alles beantworten können, so wissen sie im Zweifelsfall wen man am besten fragen kann.

 

Wie melde ich mich an?

In der ersten Vorlesungswoche findet eine Einführungsveranstaltung statt, in welcher du deine Mentorin oder deinen Mentor kennen lernen wirst und ihr Kontakdaten austauscht. Es wird direkt ein Termin für das erste Treffen in den Mentoringgruppen bekannt gegeben, wo du dann spätestens den Rest deiner Gruppe kennen lernen wirst.
Falls du die Einführungswoche verpasst hast und trotzdem beim Programm mitmachen möchtest melde dich am besten per bei der studentischen Studienfachberatung.

 

Was erwartet mich während des Semesters?

Nach dem ersten Treffen sind eure Mentor*innen eure Ansprechpartner. Sie sorgen dafür, dass ihr euch innerhalb der Gruppe kennenlernt, organisieren dafür vielleicht mal einen Spieleabend, gehen mit euch in einem der Studicafés was trinken oder zeigen euch die Mensa. Sie sind das ganze Semester über für euch da, per Email erreichbar und haben immer ein offenes Ohr.

 

Was wird von mir erwartet?

Sei dabei, hab Spaß, stell alle Fragen, die dir in den Kopf kommen, und hab einen möglichst stolperfreien Start ins Studium!

 

Was hab ich davon?

Sich im Studium auf eigene Faust durchzuschlagen kann auf Dauer sehr hart werden. Das Programm hilft dir von Anfang an schnell und unkompliziert Kontakte zu anderen Studierenden zu knüpfen. Das bringt dir zum einen inhaltlich etwas, da du Fragen zum Stoff direkt mit Leuten, die sich evtl. mit dem gleichen problem beschäftigen, besprechen kannst, zum anderen organisatorisch, da viele Abläufe einfach ein bisschen Erfahrung benötigen.

  

Was soll ich machen, wenn ich nicht mehr teilnehmen möchte?

Du schreibst dazu deiner Mentorin oder deinem Mentor eine kurze Nachricht, damit sie oder er Bescheid weiß und dich ggf. vom Mailverteiler nehmen kann.
Es wäre dabei für das Team hilfreich zu wissen, warum du aussteigst. Bist du für dein Gefühl einfach schon gut in der Uni angekommen, hast vielleicht auch andere Bezugsgruppen, an die du dich mit Fragen und Problemen wenden kannst, oder liegt dir eventuell das Mathestudium nicht und du willst es für dieses Semester sein lassen? 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe